Erweiterung des Kundenkreises

Lozuka vergrößert die Reichweite lokaler Einzelhändler und macht ihr Angebot einer breiteren Kundengruppe zugänglich. Mit Service, der alte wie neue Kunden überzeugt.

Erprobtes System

Lozuka ist seit mehr als vier Jahren erfolgreich am Markt und bietet Händlern erprobte, effiziente Prozesse. Das Handling und der Verkauf über die Plattform sind kinderleicht.

Einfacher Start online, ohne eigene Onlineplattform

Händler benötigen weder technisches Vorwissen noch müssen sie sich um die Weiterentwicklung der Plattform kümmern. So eröffnet sich im Handumdrehen ein neuer Kanal zum Kunden.

Rundum-Service mit persönlichem Ansprechpartnern vor Ort

Mitarbeiter von Lozuka stehen Händlern persönlich zur Seite, beraten und erklären die Plattform vor Ort.

Der tägliche Lozuka-Ablauf vor Ort

Bestellung

Kunden können 24/7 ihre Bestellung durchführen und erhalten die Ware innerhalb von 24 Stunden.

Schritt 1

Vorbereitung

Die Händler erhalten am vorherigen Abend Bescheid über die Bestellungen. Am Vormittag haben die Händler Zeit die Waren für den Lozuka-Boten bereitzustellen.

Schritt 2

Auslieferung

Die Logistik holt die Ware vormittags bei den Händlern ab. Nachmittags und abends werden die Waren von den Lozuka-Boten bei den Kunden ausgeliefert.

Schritt 3

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert Lozuka?

Das Prinzip ist einfach: Kunden kaufen über Lozuka so ein, wie sie es auch von ihren sonstigen Online-Einkäufen gewohnt sind. Sie wählen Waren und Angebote verschiedener Händler, bekommen sie innerhalb von 24 Stunden geliefert und durchlaufen einen Checkoutprozess mit ihrer bevorzugten Zahlungsart - online oder persönlichen bei Annahme der Waren. Der Händler kann seine waren einfach auf der Plattform einbinden, seine Kunden damit halten und neue Kunden gewinnen. Die Technik, die Bestell- und Bezahlprozesse, die gesamte Logistik und das Marketing in der Region übernimmt Lozuka.

Welchen Aufwand habe ich mit Lozuka?

Der Aufwand ist gering. Sie binden einmal Ihre Waren auf der Plattform ein. Dabei erhalten Sie tatkräftige Unterstützung. Danach erhalten Sie vom System eine Information, welche Waren bestellt wurden, und müssen diese nur zur Abholung breit stellen. Alles weitere übernimmt Lozuka.

Wird ein Warenwirtschaftssystem benötigt?

Das Warenwirtschaftssystem ist von Vorteil, wenn der Händler mehr als 100 Produkte auf der Plattform einbinden möchte. Das manuell Einpflegen der Produkte ist sonst einfach zu aufwendig. Lozuka übernimmt die technische Anbindung und hat dafür bereits über 30 Schnittstellen etabliert, die auch stetig erweitert werden.

Was bringt Lozuka dem Handel?

Er profitiert in mehrfacher Hinsicht. Die wichtigsten sind: Der Handel begegnet drohenden Kundenverlusten, er vergrößert seine Reichweite, kann neue Kunden online gewissen und seinen Stammkunden einen Komfort bieten, den diese aus der Online-Erfahrung inzwischen gewohnt sind. Er nimmt teil an einem erprobten System, das schon erfolgreich am Markt ist und bei dem die Prozesse und das Handling sehr gut funktionieren. Und: Er hat bei allen Fragen oder Problemen persönliche Ansprechpartner vor Ort.

Was kostet Lozuka?

Es gibt verschieden Betreibervarianten. Bildet sich eine lokale Lozuka-Betreibergesellschaft, so wird diese die Preise für den lokalen Marktplatz festsetzten. Dabei ist nur ein geringer Obolus an den Plattformbetreiber Lozuka GmbH abzugeben.

Wer hilft mir bei technischen Fragen?

Bei allen technischen Fragen steht Lozuka zur Seite - jederzeit telefonisch oder auch persönlich vor Ort.